Jugendtreff

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger und fester Bestandteil der gemeinnützigen Säulen des Vereins. Sie soll dazu beitragen selbstbestimmte, handlungsfähige, kritisch reflektierende junge Erwachsene für die Gesellschaft zu gewinnen. Dabei steht im Fokus unserer Jugendarbeit die Vermittlung universeller moralischer Werte wie Aufrichtigkeit, Toleranz, Respekt gegenüber Andersartigkeit, Achtung der Menschenwürde, Verantwortungsbewusstsein und Zivilcourage. Es spielt zudem eine große Rolle, den Herausforderungen der Moderne durch gezielte Angebote für Kinder und Jugendliche gerecht zu werden. Jugendliche sollen durch unsere Jugendbeauftragten dazu motiviert werden sich in der Zukunft gesellschaftlich zu engagieren, um bei der Lösung lokaler und globaler Probleme mitzuwirken.
Nicht nur die schulische sondern auch allgemeine Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und Studenten verschiedener Nationen und Kulturen sollen vorangetrieben werden. Für die Realisierung der Ziele in der Jugendarbeit werden die Begegnung und der Austausch von Kindern und Jugendlichen im sozialen und kulturellen Bereich durch diverse Aktivitäten und Projekte gefördert.
Wie sieht die Jugendarbeit in der Praxis aus?

Unser Verein verfügt über ein Netzwerk an ehrenamtlichen Studenten, die sich regelmäßig (mindestens einmal in der Woche) mit den Kindern und Jugendlichen treffen. Unsere Jugendgruppenleiter sind stets bemüht eine altersgerechte und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung anzubieten.

Zum Freizeitprogramm gehören beispielsweise:
• Regelmäßiges wöchentliches Treffen
• Spieleabende
• Lesewettbewerbe
• Besuch von Freizeitparks
• Outdooraktivitäten
• Teilnahme an innerdeutschen und internationalen kulturelle Veranstaltungen, an sportlichen und kulturelle Aktivitäten und Wettbewerben
• Studienreisen und Ausflüge