Vorträge

Frauen und Bildung im Islam?

Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht gemäß den Allgemeinen Erklärungen der Menschenrechte und ein wichtiges Grundrecht im Grundgesetz. In vielen Teilen der Welt führt die mangelnde Bildung zur Unterdrückung, Diskriminierung und Benachteiligung von Frauen. Auch wenn muslimische Frauen im Islam von diesem Grundrecht nicht ausgeschlossen sind, wird jedoch in muslimischen Kulturkreisen eine starke Bildungsungerechtigkeit festgestellt.
Am 31. Oktober 2019 wird sich die Religionspädagogin Sevdanur Özcan mit folgenden Fragen befassen: Wie ist der Stellenwert der Bildung im Islam? Dürfen Frauen und Männer die gleiche Bildung genießen? Wie sieht ist es in der Theorie und Praxis aus? Was hat sich von früher bis heute verändert?
Einlass: 18h Beginn: 18.30h

Anmeldung für die Veranstaltung unter: info@wikult.com
Veranstaltungsort: Paderwall 15 33102 Paderborn
0001

Weitere Vorträge

Vortrag über den religiös begründeten Extremismus am 08.02.2019
Eine völlig neue Herausforderung für Eltern, Lehrer und Beschäftigte in Jugendhilfe und Sozialarbeit. Was sind jedoch die Phänomene des Salafismus und der religiös begründeten Menschenfeindlichkeit? Am 08.02.2019 hält Sevdanur Özcan, Systematische Familientherapeutin, einen Vortrag über das unter jungen Menschen verbreitete Phänomen des religiösen Extremismus. Sie geht der Frage nach, was junge Menschen in den religiösen Extremismus zieht. Im Laufe des Vortrags sollen Antworten gegeben und gleichzeitig Diskussionsanstöße ermöglicht werden. Der Vortrag findet um 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten des WiKult e.V. statt. Eine Anmeldung unter info@wikult.com ist erforderlich.